©Copyright

Heuer spielen wir

Marc Camoletti’s

Boeing - Boeing

Lustspiel in drei Akten

Regie und Bearbeitung: Massimo Rizzo

Zum Inhalt:

Der charmante Junggeselle Bernhard in Wien, Innenarchitekt, gönnt sich gleich drei “Bräute”.  Alle drei Verlobten sind Stewardessen bei verschiedenen Fluggesellschaften und jede meint, sie wäre die Einzige. Die zuverlässigen Flugpläne ermöglichen ein sogenanntes Perpetuum Mobile der Liebe. Eine fliegt ab und die Andere landet.

Doch eines Tages kommt unerwartete Veränderung in die Flugpläne, sodass Freund Robert, ein Junggeselle mit wenig Liebeserfahrung, sowie die anständige Hausdame in Turbulenzen geraten bei der Vermeidung größerer Pannen.

Bevor die zu erwartende Katastrophe eintritt, kommt es schließlich doch zu einem Happy End.

Unser Ensemble:

Claudia Skopal, Sandra Hutschala, Sandra Kalser, Sylvia Poysdorfer, Gregor Böck und Marcus Walter.

 

Aufführungen im Schloss Rossatz

05., 06., 11., 12., 13. Oktober

 

neuebuehne_top
neuebuehne_links